ZEITZEUGENGESPRÄCH

Wir bieten Gespräche zu diesen Themen:

  • Alltag in der Bernauer Straße in den 1950er und 1960er Jahren
  • Leben im Grenzgebiet an der Bernauer Straße in den 1970er und 1980er Jahren
  • Leben mit der Mauer in West-Berlin
  • Alltags- und Fluchterfahrungen einer blinden Frau
  • Flucht und Fluchthilfe (Autoversteck)
  • Flucht und Fluchthilfe (Tunnel in der Bernauer Straße)
  • Flucht- und Hafterfahrungen
  • Jugendopposition in den 1980er Jahren in Ost-Berlin
  • Flucht über Ungarn 1989
  • Alltagserfahrungen eines mosambikstämmigen Mannes in Ost-Berlin und nach dem Mauerfall


Empfohlen ab 16 Jahren

Dauer:
1 ½ Stunden
Anmeldung:
Bitte verwenden Sie unser Anmeldeformular
Hinweis:
Die Zeitzeugengespräche können auch als Videokonferenz gebucht werden. Weitere Informationen zu diesem digitalen Angebot finden Sie hier.