Sie sind hier: Startseite | Presse

DONNERSTAG, 1. AUGUST 2019
MAUERSTÜCKE – #BERLINBERLIN MEETS EAST SIDE GALLERY

Berlin, 01. August 2019 – Anlässlich des 58. Jahrestags des Mauerbaus am 13. August bieten die Stiftung Berliner Mauer und das Theater Strahl Berlin ein Kombinationsangebot aus Theaterbesuch und Führung an: Die mit dem Friedrich-Luft-Preis 2018 ausgezeichnete Inszenierung #BerlinBerlin wird am 13., 14. und 15. August, jeweils 19:30 Uhr, in der STRAHL.Halle Ostkreuz gezeigt. Zuvor haben die BesucherInnen am Nachmittag Gelegenheit, an einer Kunstführung entlang der East Side Gallery teilzunehmen und mehr über das DDR-Grenzregime, den Mauerfall und die im Sommer 1990 erschaffene, einzigartige Bemalung der Mauer zu erfahren. Die ca. 1,5-stündige Führung startet jeweils um 16:30 Uhr. Kombitickets für Führung und Theaterbesuch kosten zwischen 6 und 16 Euro. Da die Teilnehmerzahl der Führung begrenzt ist, wird um Anmeldung gebeten.

Theaterstück #BerlinBerlin
Berlin, 13. August 1961: Ein Kind wird geboren, ein Vater kehrt nicht zurück. Quer durch die Stadt wird eine Mauer gebaut, die auch Ingos Familie zerteilt. Vier TheaterautorInnen aus Ost und West, geboren vor und nach dem Mauerfall, haben in einem kollektiven Schreibprozess ein Stück über das Leben in der geteilten Stadt entwickelt: #BerlinBerlin, uraufgeführt im März 2018, erzählt Ingos Familiengeschichte mit Energie, Humor und Rockmusik aus zwei Deutschlands und drei Jahrzehnten – und stellt die Frage nach dem Sinn von Mauern, die uns trennen.

Kunstführungen an der East Side Gallery
Am 9. November 1989 fällt die Berliner Mauer; wenige Monate später wird überall in der Stadt damit begonnen, sie abzureißen. An der Mühlenstraße kommt es anders: KünstlerInnen aus 21 Ländern bemalen im Frühjahr 1990 auf 1,3 Kilometern das funktionslos gewordene Grenzelement und erschaffen so die „längste Open-Air-Galerie der Welt“. Die Kunstaktion verwandelt das einstige Herrschaftsinstrument zu einem Symbol für die Freude über den Mauerfall.
Anhand ausgewählter Kunstwerke erzählt die Führung die Geschichte des historischen Ortes.

Kooperation
In Kooperation mit dem Theater Strahl Berlin bietet die Stiftung Berliner Mauer seit März 2018 ein Begleitprogramm zu der Erfolgs-Inszenierung #BerlinBerlin an. Ergänzend zu einem Besuch der Theateraufführung können Schulklassen Führungen entlang der East Side Gallery buchen; in der Gedenkstätte Berliner Mauer und der Erinnerungsstätte Notaufnahmelager Marienfelde umfasst das Begleitprogramm neben Führungen auch Zeitzeugengesprächen und Workshops.


Mauerstücke – #BerlinBerlin meets East Side Gallery

Termine: Dienstag, 13.08. / Mittwoch, 14.08. / Donnerstag, 15.08.2019
Führung: jeweils 16.30 Uhr / Theateraufführung: jeweils 19.30 Uhr

Treffpunkt Führung: Mühlenstraße 73, 10243 Berlin (auf der Spreeseite der East Side Gallery, schräg gegenüber der Tamara-Danz-Straße)
Spielort Theaterstück: STRAHL.Halle Ostkreuz, Marktstr. 9-12, 10317 Berlin

Die Kunstführung am 14.08. findet in englischer Sprache statt.
Das Theaterstück wird auf Englisch übertitelt / Performances with English surtitles.

Kombitickets Führung + Theaterbesuch (je nach Platzkategorie):16 / 10 / 7,50 / 6 Euro
Tickets und Anmeldung zur Führung:
Email oder Tel. 030 / 69 599 222

Alle Infos zum Stück #BerlinBerlin sowie weitere Aufführungstermine (ohne Führung) unter www.theater-strahl.de/stuecke/berlinberlin/

Alle Führungsangebote der Stiftung Berliner Mauer an der East Side Gallery unter
www.eastsidegalleryberlin.de


#BerlinBerlin
Eine Produktion von Theater Strahl Berlin
für alle ab 14 Jahre
Stück von Sina Ahlers, Uta Bierbaum, Günter Jankowiak und Jörg Steinberg
Regie: Jörg Steinberg | Musikalische Leitung: Wolfgang Böhmer | Bühne: Fred Pommerhen | Kostüme: Stephanie Dorn | Dramaturgie: Holger Kuhla | Es spielen: Nora Decker, Beate Fischer, Josephine Lange, Oliver Moritz, Justus Verdenhalven, Raphael Zari


Pressefotos zum Download: www.theater-strahl.de/download/?id=84

Diese Pressemitteilung als PDF [PDF, 130,00 KB]

_____________________
Pressekontakt Stiftung Berliner Mauer: Gesine Beutin i. Vtr. für Hannah Berger | Pressesprecherin Stiftung Berliner Mauer
Bernauer Straße 111 | 13355 Berlin | Tel. 030 / 213 0851 61 | E-Mail

Pressekontakt Theater Strahl Berlin: Lena Lenz | Theater Strahl Berlin | Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Martin-Luther-Str. 77 | 10825 Berlin | Tel. 030 / 695 99 778 | E-Mail