Sie sind hier: Startseite | Presse

DIENSTAG, 25. MAI 2021
WIEDERERÖFFNUNG DER HÄUSER DER STIFTUNG BERLINER MAUER

Berlin, 25. Mai 2021 – Ab kommenden Freitag, 28. Mai, sind das Dokumentationszentrum der Gedenkstätte Berliner Mauer sowie das Info-Mobil an der East Side Gallery und die Erinnerungsstätte Notaufnahmelager Marienfelde wieder für Publikum geöffnet.
Ein Besuch ist mit negativem Coronatest sowie für Geimpfte und Genesene möglich. Es gelten die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln, sowie eine Begrenzung der Besucherzahl. Das Tragen einer FFP2- Maske in den Gebäuden und auf den Außengeländen ist verpflichtend. Der Eintritt ist frei.
An allen Orten wird es Live-Speaking Angebote geben, bei denen Guides vor Ort Auskunft geben und Fragen beantworten.

Aufgrund der Corona-Pandemie waren die historischen Orte geschlossen. Die Stiftung Berliner Mauer hat gemäß den gesetzlichen Vorgaben Maßnahmen vorgenommen, um die Sicherheit von MitarbeiterInnen und BesucherInnen zu gewährleisten. Aktuelle Informationen erhalten Sie online unter: https://www.stiftung-berliner-mauer.de/de/aktuelles-83.html

Gedenkstätte Berliner Mauer: Freitag bis Sonntag von 11 bis 17 Uhr geöffnet | Live-Speaking von 13 bis 16 Uhr
Das Dokumentationszentrum mit der Dauerausstellung „1961|1989. Die Berliner Mauer“ und die Aussichtsplattform sind wieder zugänglich.
-Öffnungszeiten: Freitag bis Sonntag, 11 bis 17 Uhr (ab 28.5.)
Das Außengelände mit der Open-Air-Ausstellung in der Bernauer Straße ist weiterhin uneingeschränkt zugänglich. Das Besucherzentrum bleibt vorerst geschlossen.
-Live-Speaking auf dem Gelände draußen: 13 bis 16 Uhr (ab dem 28.5.)

Weitere Informationen zum Ort erhalten Sie hier.

Infomobil an der East Side Gallery: Samstag und Sonntag von 12 bis 17 Uhr | Live-Speaking und Führungen ab 29. Mai
-Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag, 12 bis 17 Uhr (ab 29.5.)
-Adresse Infomobil: Mühlenstraße 73 (gegenüber der Tamara-Danz-Straße)

Weitere Informationen zum Ort erhalten Sie hier.

Erinnerungsstätte Notaufnahmelager Marienfelde: Freitag bis Sonntag von 11-17 Uhr geöffnet
In Marienfelde informiert eine Dauerausstellung über die Geschichte der deutschen Teilung und die deutsch-deutsche Fluchtbewegung von 1949 bis 1990. In der Sonderausstellung „Generation 1975 | Mit 14 ins neue Deutschland“ kommen 1975 geborene Personen aus Ost und West-Berlin zu Wort.
-Öffnungszeiten: Freitag bis Sonntag,11 bis 17 Uhr (ab 28.5.)

Weitere Informationen zum Ort erhalten Sie hier.

Gedenkstätte Günter Litfin: Guides vor Ort samstags von 14-17 Uhr
Im Außenbereich der Gedenkstätte sind ab dem 28. Mai Guides unterwegs, um Auskunft über den historischen Ort zu geben. Der ehemalige Wachturm, der dem Gedenken an Günter Litfin gewidmet ist, muss aber leider aufgrund der Einschränkungen durch die Coronakrise weiterhin geschlossen bleiben.
-Live Speaking mit Guides vor Ort: jeden Samstag von 14 bis 17 Uhr (ab 29.5.)

Weitere Informationen zum Ort erhalten Sie hier.

Pressemitteilung als PDF

_____________________
Kontakt: Hannah Berger | Pressesprecherin Stiftung Berliner Mauer
Bernauer Straße 111 | 13355 Berlin |Tel. +49 (0)30 213 085 162 | E-Mail: presse@stiftung-berliner-mauer.de