MO, 21.09.2020 - 16:30 UHR
Führung in DGS "Die Bernauer Straße nach dem Mauerbau" mit Tobias Wegner

Die Bernauer Straße war einer der Kristallisationspunkte der deutschen Teilung. Hier kann die Bandbreite der Folgen des Mauerbaus exemplarisch aufgezeigt werden: Die Zerstörung von Stadtraum und Lebenswegen, die Trennung von Familienangehörigen und Freunden sowie die Versuche, die Mauer zu überwinden.


Treffpunkt: 16:20 Uhr vor dem Besucherzentrum der Gedenkstätte Berliner Mauer, Bernauer Straße 111, 13355 Berlin

Dauer: 16:30 bis 18:00 Uhr

Die Teilnahme ist nur nach Voranmeldung per E-Mail (bildung-gbm@stiftung-berliner-mauer.de) und anschließender Bestätigung durch die Gedenkstätte Berliner Mauer möglich.

Bitte geben Sie Ihren Namen, Vornamen und Ihre Telefonnummer an. Die Daten werden zur Benachrichtigung im Falle einer bestätigten Corona-Infektion vier Wochen aufbewahrt und nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist gelöscht.

Die Anmeldefrist endet am Montag, 21.09.2020, um 12:00 Uhr.

Die maximale TeilnehmerInnenzahl beträgt 12 Personen. Die Teilnahme ist kostenfrei.