FR, 13.08.2021 - 16:00 UHR
Eine Mauer quer durchs Leben – Zeitzeuginnen und Zeitzeugen erinnern sich

Freitag, 13. August | 15 Uhr
Zeitzeugengespräche
Gedenkstätte Berliner Mauer
Besucherzentrum
Bernauer Straße 119
13355 Berlin

Eintritt frei | Keine Anmeldung erforderlich

Moderation: Ulrike Timm (Deutschlandfunk)

Christine Bartels und Bettina Dziggel – Vom Alltag mit der Mauer in Ost-Berlin
Während Christine Bartels in direkter Nähe zur Berliner Mauer in der Bernauer Straße lebte, arbeitete Bettina Dziggel in den 1980er Jahren im Grenzgebiet in Ost-Berlin. 60 Jahre nach dem Mauerbau erzählen sie von ihrem Alltag in der geteilten Stadt.

Die Veranstaltung findet unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Hygiene- und Abstandsregeln statt. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt.

Eine Veranstaltung der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und der Stiftung Berliner Mauer

Weitere Infos