SO, 22.09.2019 - 12:00 UHR
Saxophon-Sturm auf die Museen

Saxophon-Studentinnen und -Studenten der Universität der Künste, der Hochschule für Musik Hanns Eisler und des Jazz-Instituts Berlin stürmen am Sonntag, dem 22. September, die Berliner Museumslandschaft. Die jungen SaxophonistInnen entern die Museen mit kleinen Konzertbeiträgen – sowohl jazzig als auch klassisch.

Der Saxophon-Sturm auf die Museen ist – nicht nur – die Ankündigung des Tags des Saxophons eine Woche später, am 28. 9., im Haus des Rundfunks, Masurenallee 8. Dort ist das Saxophon von Klassik bis Jazz in allen Facetten und auch zum Anfassen und Ausprobieren zu erleben.

Ort: Gedenkstätte Berliner Mauer | Bernauer Straße 111, 13355 Berlin

Eintritt frei | Anmeldung nicht erforderlich

Weiterführende Infos auf der Webseite des Landesmusikrats Berlin