SA, 09.11.2019 - 16:00 UHR
Die Berliner Mauer

Tanzperformance von Leonie Kuhn


Die Schweizer Künstlerin Leonie Kuhn machte die Geschichte der Berliner Mauer zum Thema ihrer schulischen Abschlussarbeit. Gemeinsam mit einem Ensemble junger Tänzerinnen bringt sie eine Choreographie zur Aufführung, deren einzelne Szenen historische Ereignisse rund um die Berliner Mauer tänzerisch interpretieren. Leonie Kuhn und ihre Tänzerinnen vertreten die junge Generation, die die Mauer nicht aus eigener Erinnerung kennt, aber dennoch daran interessiert ist, sich mit den historischen Ereignissen auseinanderzusetzen.

Ort: Vorplatz der Kapelle der Versöhnung, Bernauer Straße 4, 10115 Berlin

Eintritt frei, keine Anmeldung erforderlich

Das vollständige Veranstaltungsprogramm der Stiftung Berliner Mauer und weitere Informationen rund um den 30. Jahrestag des Mauerfalls finden Sie auch unter https://30jahre.stiftung-berliner-mauer.de/