DO, 07.11.2019 - 11:45 UHR
8. Berliner Schülermauerlauf 2019

Die Idee des Berliner Schülermauerlaufs: "Wir möchten Schülern die jüngste deutsche Geschichte vermitteln, sie zur politischen Auseinandersetzung motivieren, sie beim Laufen auf dem Berliner Mauerweg sportlich und politisch herauszufordern und ihnen somit deutsch-deutsche Geschichte näher bringen. Die Schüler sollen aus der Begegnung mit den stummen Zeugnissen, der tragischen jüngsten deutschen Vergangenheit und im Gespräch miteinander, den Lehrern und Zeitzeugen Demokratieverständnis lernen."

Die Stecke verläuft von der Oberbaumbrücke in Berlin-Kreuzberg bis zum Besucherzentrum Stiftung Berliner Mauer, Gartenstr./ Bernauerstr., entlang vieler besonderer Sehenswürdigkeiten und Merkmale unserer Stadt, die auf den Bildern festgehalten wurden.
Dank der gut geplanten Stecke und des spielerischen Wettberwerbs der Schulen untereinander, lernen die Schüler immer viel über unsere Geschichte, über Demokratie, Vergangenheit und Gegenwart.

Bereits seit vielen Jahren ist die Gedenkstätte in der Bernauer Straße Ziel des Schülermauerlaufs. Auch in diesem Jahr wird der Lauf anlässlich des Jahrestages des Mauerfalls von der Stiftung Berliner Mauer gefördert.

Um 11.45 Uhr findet im Besucherzentrum der Stiftung Berliner Mauer (Bernauer Straße 119, 13355 Berlin) die Abschlussveranstaltung statt.
Dort werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Teams geehrt.


Weitere Infos: https://schueler-mauerlauf-berlin.de/