WIDERSTEHEN! – FREIHEITSBEWEGUNGEN IN OSTEUROPA

Zeitzeugenpodium 5: Widerstehen
Sonja Margolina (1.v.l.), Jaroslav Hutka (2.v.l.), Doris Liebermann (Moderatorin, 3.v.l.), Piotr Olszówka (1.v.r.)

In den 1970er und 1980er Jahren entstanden in einigen Ostblockstaaten politische Bewegungen, die sich für die Einhaltung der Menschenrechte und demokratische Reformen einsetzten.

Zeitzeugenpodium mit Jaroslav Hutka (Unterzeichner der Charta 77), Sonja Margolina (Autorin, 1986 ausgereist aus der UdSSR), Piotr Olszówka (Publizist, ausgereist aus Polen)
Moderation: Doris Liebermann


Weitere Zeitzeugenpodien zum Nachhören

Die Zeit ist reif – Gründungsfieber
Wir wollen raus! – Massenflucht über Ungarn
Auf die Straße! – Demonstrationen in der DDR
Abtreten! – 4. November 1989 in Berlin
Aufbruch im Osten – Berichterstattung
Wir fluten jetzt! – Mauerfall